PETER G. KIRCHSCHLÄGER

21. JANUAR 2019, 20.00 UHR - THEATER Z BURGDORF

PETER G. KIRCHSCHLÄGER, Professor für Theologische Ethik, Universität Luzern

Kirchschläger Roboter.jpg

ETHIK UND MASCHINEN

Peter G. Kirchschläger, Professor für Theologische Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik ISE an der Universität Luzern, unternimmt in seinem Vortrag eine ethische Analyse von Maschinen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung werden ethische Chancen und Risiken der Digitalisierung, Robotisierung und des Einsatzes von künstlicher Intelligenz identifiziert sowie eine Bestimmung des Verhältnisses zwischen Menschen und Maschinen – u. a. selbstlernenden Systemen und «Superintelligenz» – angestrebt.